Signet Jupiter
Search
Login
Nicht verpassen
Projekte in den Frei_Flächen
-

Ob Showroom, Arbeitsort oder Kaufhausetage: Hier gibt es überall Frei_Flächen

Gerade aktuell Versmannkai
Studio Peragine
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Hof
Mikiko Sato Gallery
Zum Projekt
Gerade aktuell Hanseviertel
Maison Mag
Zum Projekt
Gerade aktuell Springerquartier
THE SPACE
Zum Projekt
Gerade aktuell Alter Wall
Nynolia
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Hof
DER NORDISCHE STIL
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Hof
Hamburg Designs
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Hof
Serkan Uzun
Zum Projekt
Gerade aktuell Am Sandtorpark
Imagine the City
Zum Projekt
Gerade aktuell City Center Bergedorf
Königskinder Kreativschmiede
Zum Projekt
Gerade aktuell Versmannkai
jungwiealt
Zum Projekt
Gerade aktuell Baakenallee
AVA. Studios
Zum Projekt
Gerade aktuell Osterstraße
Unique Mash
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Hof
Arup J. Paul
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Meile
ROHBAU STUDIO
Zum Projekt
Gerade aktuell Colonnaden
Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks
Zum Projekt
Gerade aktuell Versmannkai
Infinite Jest
Zum Projekt
Gerade aktuell Poelchaukamp
Atelier 21
Zum Projekt
Gerade aktuell Quarree Wandsbek
Pop Up Designmarkt
Zum Projekt
Gerade aktuell Colonnaden
HALL 4 CIRCULARITY
Zum Projekt
Gerade aktuell Galleria Passage
Gläserne Hutmanufaktur
Zum Projekt
Gerade aktuell Hamburger Hof
Manamo Design
Zum Projekt
Gerade aktuell Hanseviertel
Alina Klemm
Zum Projekt
Lorem Ipsum
Alle Standorte entdecken

Seit über zwei Jahren verwandeln wir leerstehende Flächen in temporäre Ateliers, Werkstätten, Ausstellungsorte, Co-Working-Spaces und vieles mehr. Der Kreativplanet JUPITER direkt am Bahnhof ist die größte Frei_Fläche – aber es gibt noch viel mehr kreative Zwischennutzung in der ganzen Stadt zu entdecken!

Alle Standorte entdecken

Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung

Das Förderprogramm „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung” wurde in Kooperation der Behörde für Kultur und Medien (BKM), der Finanzbehörde (FB), dem Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) und der Kreativ Gesellschaft entwickelt und wird von der Hamburg Kreativ Gesellschaft mit fachlicher Beratung des LIG umgesetzt. Für 2023 wurde das Programm nach Ende der Verfügbarkeit der Corona-Mittel (01.07.2021 bis 31.12.2022) neu aufgelegt und bis zum 31.12.2023 unter Nutzung regulärer Haushaltsmittel von der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg beschlossen.