Signet Jupiter
Search
Login

Osterstraße


Im Herzen Eimsbüttels findet sich zwischen dem bunten Angebot an Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten die großzügige Frei_Fläche für kreativen Zwischennutzung.

Öffnungszeiten

Instagram
Adresse

Osterstraße 112

20259 Hamburg

Google Maps
Das findet statt
Projekte
-
Gerade aktuell Osterstraße
Unique Mash

Der Pop Up Store Unique Mash bringt eine Vielfalt an unterschiedlichen Produkten und Marken zusammen. Darunter zu finden sind:

  • tentation,ein Start Up, das Zelte nach Festivals rettet und daraus neue langlebige Produkte herstellt

  • ein garten, die aus natürlichen und bio zertifizierten Rohstoffen Designerstücke in Form von Bekleidung und Accessoires produzieren

  • HUMUZ, deren Fokus auf Statement Pieces aus Holz, Acryl und Perlmutt liegt

  • WILDE KÄTHE, ein Label aus Berlin, welches Häkelkleidung aus hochwertigen und nachhaltigen Vintage-Garnen in Handarbeit herstellt

  • Jeff,die Siebdruckkunst, Accessoires und Kleidung in Handarbeit fertigen

  • Clara Umbach, eine Künstlerin, die aussagekräftige Keramik herstellt

  • K.I.L Design, die eine bunte Mischung aus Dekoration, Schmuck und Textur auf Leinwänden anbieten

  • Anne und Ich, die eine Kollektion in ihrem kleinen Atelier in Hamburg Altona hergestellt haben

  • ZAZA, die selbstgeschneiderte T-Shirts, mit Motiven aus dem PEFCOVERSUM anbieten


Wir suchen weitere Immobilien

Die Vorteile für Vermieter*innen:

  • Leerstand vermeiden
  • das Quartier ihrer Immobilie beleben
  • Kostenübernahme durch die Förderung

Kontakt zum Frei-Fläche-Team
Nicht verpassen
Mehr Standorte entdecken
-
Ob Showroom, Arbeitsort oder Kaufhausetage: Hier gibt es überall Frei_Flächen

Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung

Das Förderprogramm „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung” wurde in Kooperation der Behörde für Kultur und Medien (BKM), der Finanzbehörde (FB), dem Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) und der Kreativ Gesellschaft entwickelt und wird von der Hamburg Kreativ Gesellschaft mit fachlicher Beratung des LIG umgesetzt. Für 2023 wurde das Programm nach Ende der Verfügbarkeit der Corona-Mittel (01.07.2021 bis 31.12.2022) neu aufgelegt und bis zum 31.12.2023 unter Nutzung regulärer Haushaltsmittel von der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg beschlossen.